Ausschuss

Der Ausschuss seit 09. März 2018

1. Vorsitzender: Brigitte Schumacher (1.vorsitzende@tc-dotternhausen.de)

2. Vorsitzender: Hugo Uttenweiler (2.vorsitzender@tc-dotternhausen.de)

Kassierer und Sportheimbeauftragter: Hans-Dieter Vogt (kassier@tc-dotternhausen.de)

Stellv. Kassier: Renate Ritter (kassier@tc-dotternhausen.de)

Schriftführer/ Pressewart: Alexander Thomas (webmaster@tc-dotternhausen.de)

Sportwart Aktive: Christian Künstle (sportwart@tc-dotternhausen.de)

Stellv. Sportwart Aktive: nicht besetzt

Jugendausschuss: 
Beisitzerin (Neumitglieder): Manuela Seifriz

Beisitzerin (Breitensport): Rosi Thomas

Beisitzerin (Personal): Brigitte Pfeffer

Beisitzer (Verwaltung): Joachim Bombach

Kassenprüfer: Emil Wager

Kassenprüfer: Karl-Otto Damm



Ordentliche Mitgliederversammlung am 09.03.2018

Die Vorsitzende Brigitte Schumacher begrüßte die Mitglieder sowie Bürgermeisterin Monique Adrian und die Gemeinderäte. Auch Wolfgang Fritz vom WTB war im Dotternhausener Sportheim anwesend. Beim Gedenken an die verstorbenen Mitglieder wurde es still, da im vergangenen Jahr eine sehr aktive Tennisspielerin unerwartet starb.

Zuallererst lobte Brigitte Schumacher die Seniorenmannschaft, welche in bewährter Manier auch im abgelaufenen Geschäftsjahr die Tennisplätze bestens präpariert und gepflegt hatten. Feste Bestandteile im Leben des kleinen aber feinen Vereins ist das Schleifchenturnier, mit dem traditionell die Saison eröffnet wird. Die Kooperation mit der Schloßbergschule verlief erfreulich und es konnten einige Kinder für den Tennissport begeistert werden. Im August fanden die Ferienspiele in Dotternhausen statt, wo sich die Tennisfreunde ebenfalls beteiligten. Der Ausschuss änderte für die Zukunft die Ehrenordnung.

Um auch im Winter fit zu bleiben, führt Rosemarie Thomas alljährlich die Skigymnastik durch. Die Vorsitzende bedankte sich beim Wirteteam Rosemarie Thomas und Alfons Hahn, die mit ihrem Einsatz in engagierter Weise die Tennisklause beleben.

Schriftführer Alexander Thomas berichtete von fünf Ausschusssitzungen und der Hauptversammlung. Hauptsächlich ging es dabei um sportliche Belange, um das Jugendtraining sowie vereinsinterne Turniere. Höhepunkt im gesellschaftlichen Bereich war der Jahresausflug nach Freiburg und Ihringen. Auf dem Programm standen eine Stadtführung, eine Traktorfahrt, eine Weinkellerbesichtigung und ein Herbstausklang in einer Winzergenossenschaft. 2017 wurde im Ausschuss auch an der Außenwirkung des Vereins gearbeitet. So wurde begonnen, die Layouts der Homepage, des Newsletters und von Briefen aufeinander abzustimmen. Ein weiteres wichtiges und intensiv besprochenes Thema war, wie der TCD in Zukunft mit Neumitgliedern umgehen möchte und wie neue Mitglieder gewonnen werden können. Aus diesen Gründen wurde beschlossen, eine Beisitzerin Neumitglieder zu schaffen. Manuela Seifriz wird dies übernehmen.

Sehr präzise und akkurat folgte der Kassenbericht von Hans-Dieter Vogt. Einen soliden Kassenzuwachs hat er für das Jahr 2017 zu verzeichnen. Emil Wager und Karl-Otto Damm haben die Kasse geprüft und bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung.

Gespannt verfolgten die Mitglieder den Bericht des Jugendsportwarts, den Anne-Kathrin Schnekenburger für ihr Team vorlas. Ein Kennenlerntag wurde ins Leben gerufen. Für die Freiluftsaison wurden fünf Teams gemeldet. Mit Hilfe von Helmut Künstle wurde die VR-Talentiade durchgeführt. Im Trainingsbetrieb verweilen derzeit 51 Kinder. Im kommenden Sommer wird bei den Kindern und Jugendlichen der Schwerpunkt nicht auf die Verbandsrunde gelegt, sondern auf die Trainings.

Christian Künstle, Sportwart des Vereins, berichtete von der abgelaufenen Saison. Drei Mannschaften nahmen an der Sommerrunde teil, die Herren, die Herren 30 und die Herren 65. Für die kommende Saison wurde eine Herren und Herren 30 gemeldet. 2018 gibt es keine Herren 65 Mannschaft mehr. Dieses Jahr wird eine Damenmannschaft gemeldet.

Die Entlastung durch Bürgermeisterin Monique Adrian erfolgte einstimmig.

Bei den anschließenden Verbandsehrungen durch Wolfgang Fritz vom WTB erhielten mehrere Mitglieder eine Ehrung, u. a. für langjähriges Engagement wurden der ehemalige Sport- und Pressewart Rolf Kleinschrot, der aktuelle Sportwart Christian Künstle, die ehemalige Kassenverantwortliche und Ehrenmitglied Renate Ritter, Manuela Seifriz, die langjährig Sportwart war sowie Hugo Uttenweiler, ehemaliger Vorsitzender mit dem Ehrenbrief ausgezeichnet. 

   
Die geehrten Mitglieder

Die anschließenden Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis: auf zwei Jahre gewählt wurden der stellvertretende Vorsitzende Hugo Uttenweiler, Kassier Hans-Dieter Vogt, 2. Kassier Renate Ritter, Schriftführer Alexander Thomas, Beisitzerin Personal Brigitte Pfeffer. Für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt wurden die Kassenprüfer Emil Wager und Karl-Otto Damm.